Home/Projekte/Produktaufbau

Produktaufbau

Produktaufbau

PVC-Böden (auch als Vinyl-Dielen und -Fliesen bekannt) bestehen aus drei Schichten: der Unterschicht, der bedruckten Folienschicht und der Deckschicht.

Unterschicht

Die Unterschicht ist der wichtigste Teil eines jeden Vinyl-Fußbodenbelags, denn sie bildet die Grundlage für die spätere Qualität des Bodens. Die Unterschicht kann aus reinem PVC bestehen. Dies ist die teuerste, aber auch die beste Lösung, denn sie ist maßhaltig und zuverlässig. Sie könnte auch aus Recyclingmaterial aus nicht nachverfolgbaren Quellen bestehen. Das senkt zwar die Kosten, verringert aber auch erheblich die Zuverlässigkeit. Alle mFLOR-Bodenbelägen werden aus reinstem PVC hergestellt.

Folienschicht

Die Folienschicht gibt dem Boden die ansprechende Optik. mFLOR druckt diese Folienschicht auf eine spezielle PVC-Folie, denn dies sorgt dafür, dass die Absorption gering ist und die Farben klar und lebhaft erscheinen. Mit einem Druck auf Papier, wie bei Laminaten üblich, oder einer PVC-Gel-Beschichtung bei PVC-Böden, die in einer kontinuierlichen Produktion hergestellt werden, lässt sich das nicht erreichen. Das ist einer der Gründe für das sehr natürliche Aussehen der mFLOR-Bodenbelägen.

Deckschicht

  • Die Deckschicht soll das Produkt vor nutzungsbedingtem Verschleiß schützen. Schutzschichten gibt es in einer Vielzahl von Zusammensetzungen und Starken; 0.3 mm wird häufig im Privatbereich eingesetzt (Gesamtstärke gewöhnlich 2 mm) und 0,55 mm für gewerblichen Einsatz (Gesamtstärke gewöhnlich 2,5 mm).
  • Die Deckschicht kann durch „Prägen“ mit einer speziellen Oberflächenstruktur versehen werden, was den PVC-Belag noch realistischer aussehen lässt. Spezielle „Registerprägungen“ sorgen für ein besonders realistisches Aussehen, da die Struktur der Deckschicht dem Design der Folienschicht entspricht. Wenn Sie Astlöcher sehen und eine Registerprägung vorliegt, dann können Sie diese Astlöcher auch fühlen.
  • Alle mFLOR-Bodenbelägen sind außerdem mit einer Schutzschicht aus mattem Polyurethan (PU) versiegelt.

mFLOR Produktion

Ganz allgemein gibt es zwei verschiedene Herstellungsarten: das „Hot-Press-Verfahren“ und die sogenannte „kontinuierliche Fertigung“. Im Prinzip liefert die kontinuierliche Fertigung PVC-Böden auf Rollen, wobei die Dielen und Fliesen in der benötigten Größe aus diesen Rollen geschnitten werden können. Dieses Produktionsverfahren macht die Böden flexibler. mFLOR setzt das spezielle „Hot-Press-Produktionsverfahren“ ein. Hierbei werden die verschiedenen Schichten des Produkts sprichwörtlich zusammengepresst, wodurch ein steiferes Produkt entsteht. Das hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Die Produkte sind maßhaltiger.
  • Es sind stärkere Farbeffekte für ein überzeugenderes Design möglich.
  • Eine Registerprägung ist möglich.

Diese Website verwendet Cookies und Dienstleistungen Dritter. Akzeptieren